Logo

Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Jugendliche und junge Erwachsene stehen vor wichtigen Entscheidungen auf ihrem Lebensweg. Die Phasen der Adoleszenz, Berufs- und Schulfragen sind hohe Risikofaktoren für Krisen. Diese stellen hohe Anforderungen an sie. 

Verschiedene Belastungsfaktoren oder Übergangskrisen können zu vielschichtigen Problemen führen.


Die sozialpädagogische Fachperson kann als Vertrauensperson, Begleitperson oder Vermittlungsperson zwischen dem jungen Menschen und den vielfältigen Ansprüchen die an ihn gestellt werden agieren.

 

Mitentscheidend für den Erfolg der Massnahmen ist die sorgfältige Klärung der Aufgaben und Rollen sowie der schriftlich vereinbarten Zielsetzungen.

 

Dienstleistungen

  • Coaching von jungen Menschen auf dem Weg in die Eigenständigkeit
  • Ressourcenmobilisierung; Stärkung des Selbstvertrauens und der Eigenverantwortung
  • Erarbeitung von Perspektiven und Lösungen zur Krisenbewältigung
  • Erarbeiten der sozialen, emotionalen und lebenspraktischen Kompetenzen
  • Förderung des Ablösungsprozesses und Hilfeleistung bei Konflikten mit der Herkunftsfamilie
  • Hilfestellung bei der Vernetzung und Triage von weiteren Fachstellen 

Vorgehen/Methoden

  • Sorgfältige Auftragsklärung, Indikation 
  • Situationsanalyse – Überblick der wichtigsten aktuellen Themenfelder
  • Erstellung einer schriftlichen Vereinbarung
  • Einbezug des professionellen und familiären Bezugssystems
  • Regelmässige Standortgespräche zur Überprüfung der Zielsetzungen
  • Transparente Berichterstattung gegenüber Klient und Auftraggeberin

Ihre Fachpersonen im BZO: