Logo

Job Coaching / Supported Employment

Reintegration als oberstes Ziel

 

Mit Job Coaching unterstützt procedere Menschen mit erschwertem Zugang zur Arbeitswelt bei der Integration.

Das Job Coaching soll die Leistungsfähigkeit psychisch
belasteter und kranker Menschen - nachhaltig und rasch
wiederhergestellt werden.

Das Job Coaching von procedere basiert auf dem erfolgreichen
Konzept des Supported Employment.

 

Arbeitsschwerpunkte des Job Coaching

  • Durchführung Assessmen
  • Koordination mit Versicherungen und behandelnden Ärzten und Therapeuten
  • Begleitung zur Stufenweise Rückkehr an den Arbeitsplatz
  • Hilfestellung und Koordination bei Arbeitsversuchen 
  • Standortgespräche koordinieren
  • Beratung und Unterstützung für das Umfeld am Arbeitsplatz

für Menschen mit Beeinträchtigung

  • Erkundung von Fähigkeiten, Bedürfnissen und Perspektiven der Betroffenen
  • Planung der nächsten Schritte bei der Stellensuche und beim Einstieg in eine neue Stelle - ausgehend von den Erfahrungen, Fähigkeiten und Interessen der Betroffenen
  • Akquirierung von Arbeitsplätzen für Arbeitsversuche
  • Befähigung der Person zu Entwicklungen und Lernen am Arbeitsplatz

für Unternehmen

  • procedere hilft vor Ort zu klären, mit welchen Massnahmen die Integration konkret angegangen werden kann  
  • procedere berät Unternehmen als Arbeitgeber bei der Anstellung oder Weiterbeschäftigung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • procedere übernimmt für Unternehmen und IV-Stellen Job-Coachings, Einzelfallmandate oder Teilbereiche der Planung und Durchführung des Job Coachings

Ihre Fachperson im BZO:

Einzelcoaching / Fachcoaching Claudia Meschi